Stellenangebote

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten sich bei der Samtgemeinde Oderwald um einen Arbeitsplatz bewerben?

Hier informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellen Stellenangebote:

Gemeindearbeiter*innen in Börßum und Heiningen gesucht

Die Gemeinden Börßum und Heiningen (Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Oderwald) stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

jeweils eine*n Gemeindearbeiter*in in Vollzeitbeschäftigung (m/w/d)

ein.

Wir erwarten von Ihnen

Die Tätigkeit eines Gemeindearbeiters/einer Gemeindearbeiterin ist vielschichtig und erfordert einschlägige handwerkliche Kenntnisse (z.B. als Schlosser*in, Schreiner*in, Maler*in, Maurer*in oder in vergleichbaren handwerklichen Berufen als auch im gärtnerischen Bereich). Es wird erwartet, dass sämtliche Tätigkeiten erledigt werden, die bei der kommunalen Aufgabenerfüllung anfallen.

Einsatzfreude und hohe Motivation sowie die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitsweise auch zu ungünstigen Zeiten (z.B. beim Winterdienst, außerhalb der normalen Arbeitszeit und an Sonn- und Feiertagen) wird vorausgesetzt.


Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Unterhaltungs- und Reinigungsarbeiten an Straßen, Wegen, Plätzen und Gräben
  • Reparatur- und Werterhaltungsmaßnahmen
  • Transportleistungen
  • Grünflächenpflege und gärtnerische Arbeiten
  • Durchführung kleinerer Baumaßnahmen
  • Kontrolle, Pflege und Wartung aller Werkzeuge, Geräte und Maschinen
  • Verkehrssicherungspflichten, insbesondere regelmäßige Kontrolle der Sicherheit öffentlicher Anlagen und Einrichtungen, sowie
  • die Wahrnehmung des Winterdienstes


Im Rahmen der kommunalen Zusammenarbeit mit den Mitgliedsgemeinden und weiteren Einrichtungen der Samtgemeinde Oderwald kann auch eine Personalgestellung erfolgen.


Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD). Je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen (Ausbildung) erfolgt eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 5 TVöD. Daneben werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Betriebsrente) gewährt.


Bewerbungen

Die Bewerbung (mit Lebenslauf, Zeugnisse, Ausbildungsnachweise, Kopie Führerschein) richten Sie bitte bis zum 31.01.2022 an die Samtgemeinde Oderwald, Fachdienst Personal, Bahnhofstraße 6, 38312 Börßum.

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen oder ähnliches und reichen Sie nur Kopien von Ihren Unterlagen ein. Eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen wird aus Kostengründen nicht erfolgen. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.

Sie können die Bewerbung auch per Mail posteingang@sg-oderwald.de als zusammengefasste PDF-Datei einreichen.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber*innen gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.