Wohnen in der Samtgemeinde Oderwald

Jedes unserer Baugebiete der Samtgemeinde Oderwald hat seinen eigenen Charme und seine ganz individuellen Vorzüge. Informieren Sie sich jetzt und lernen Sie die unterschiedlichen Gebiete kennen:

Börßum

Baugebiet "An der Gärtnerei" in Börßum

Der Bedarf ist da, die Nachfragen groß. Deshalb investiert die Gemeinde Börßum in die Erschließung von 38 neuen Bauplätzen auf dem etwa 30.000 Quadratmeter großen Areal.

Der Kaupreis beträgt nur 119,00 €/m².

Es sind keine Bauplätze mehr frei.

1 Bauplatz ist reserviert.

Haben Sie noch Fragen, wenden Sie sich bitte an Frau Scholysik.

Weitere Informationen entehmen Sie bitte den nachstehenden PDF-Dokumenten:

 

Klein Flöthe

Baugebiet "Klein Flöthe Südwest"

Die Gemeinde Flöthe investiert in die Erschließung von 25 neuen Baugrundstücken auf einem rd. 2,3 ha großen Areal im Ortsteil Klein Flöthe. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 600 m² und 875 m².

Es gibt zurzeit keine freien Grundstücke.

Die Baugrundstücke sind in drei Kaufpreiskategorien aufgeteilt:

Kategorie A: 

€ 150,00/m² -voll erschlossen-

(Hs.-Nr. 11, 13, 15, 17, 19, 21, 23, 25 und 27)


Kategorie B:
€ 145,00/m² -voll erschlossen-
(Hs.-Nr. 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 29, 31 und 33)

Kategorie C:
€ 140,00/m² -voll erschlossen-
(Hs.-Nr. 1, 3, 5, 7 und 9)

Haben Sie noch Fragen, wenden Sie sich bitte an Herrn Kosel.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den nachstehenden PDF Dokumenten:

Seinstedt

Die Gemeinde Börßum hat das Baugebiet "Am Erbbrinksweg" in Seinstedt mit insgesamt 11 Bauplätzen in einer Größenordnung zwischen 591 m² und 1156 m²  ausgewiesen.

Der Kaufpreis beträgt nur 40,00 €/m² Grundstücksfläche. 

Es sind leider alle Bauplätze vergeben.

2 Reservierungen laufen noch.

Haben Sie noch Fragen, wenden Sie sich bitte an Frau Scholtysik.

Folgende Informationen stehen als Download bereit:

Für die Reservierung eines Grundstückes können Sie hier ein Formular ausdrucken
und dies ausgefüllt per Post an die Gemeinde Börßum senden. Weitere Informationen
zur Grundstücksgröße, Preisen usw. erhalten Sie bei der Samtgemeinde Oderwald.