11.04.2019

Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2019

Unbezahlbar und freiwillig

Wettbewerb

Dieses Jahr findet zum 16. Mal der Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig — Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" statt, bei dem das freiwillige Engagement von Menschen ausgezeichnet werden soll. Es sind Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro zu gewinnen.

Zusätzlich wird der „Hörerpreis von NDR 1 Radio Niedersachsen" als Sonderpreis ausgelobt. Dieser ist mit 3.000 Euro dotiert.

Ab sofort sind alle ehrenamtlich Aktiven herzlich eingeladen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen.

Die Bewerbungsfrist endet am 01. Juli 2019.

Kernpunkt

Im Mittelpunkt des landesweiten Wettbewerbs steht die Anerkennung für die bürgerschaftlich Engagierten. Sie sollen motiviert und nachhaltig gefördert werden. In Niedersachsen sind 3,2 Millionen Menschen in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl aktiv. Ziel des Wettbewerbs ist es, dass dieses Engagement noch stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

Bewerbungen

Bis zum 01. Juli 2019 können Vereine, Initiativen, Selbsthilfegruppen oder Einzelpersonen aus den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, Kirche/religiöse Gemeinschaften und Soziales ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Eine Teilnahme ist auch dann willkommen, wenn sich die Engagierten bzw. die Institutionen bereits in den vergangenen Jahren beworben haben.

Die Bewerbungsunterlagen sind an folgende Adresse zu richten:

Niedersächsische Staatskanzlei
- Unbezahlbar und freiwillig -
Planckstraße 2
30169 Hannover

Eine Bewerbung ist außerdem über das Internet möglich.

Die Preisübergabe erfolgt im Rahmen einer Veranstaltung am 16. November 2019.