13.01.2021

Einbau von geeichten Hauptwasserzählern

in den Mitgliedsgemeinden Börßum (außer Kalme und Seinstedt), Cramme, Dorstadt, Flöthe, Heiningen und Ohrum

Bekanntmachung

Der Eigenbetrieb Wasserversorgung Oderwald ist gemäß Eichgesetz in Verbindung mit der Eichordnung verpflichtet, Hauptwasserzähler nach Ablauf der Eichfrist zu wechseln.

Die Mitarbeiter des Eigenbetriebes Wasserversorgung Oderwald werden deshalb

ab 18. Januar 2021 bis zum Ende des Jahres 2021

diese Arbeiten in den genannten Mitgliedsgemeinden durchführen.

Wir bitten Sie, unseren Mitarbeitern Zutritt zu den Anschlussräumen mit dem Hauptwasserzähler zu ermöglichen.

Kosten für den Wechsel des Hauptwasserzählers entstehen den Grundstückseigentümern nicht. Sollte jedoch vor Ort festgestellt werden, dass Reparaturarbeiten an der Hausinstallation (hinter der Wasserzähleranlage) erforderlich sind, so muss der Grundstückseigentümer diese durch eine zugelassene Fachfirma vor dem Wechsel des Hauptwasserzählers beseitigen lassen.

In diesem Falle wird ein neuer Termin zum Wechsel nach erfolgreicher Reparatur vereinbart.

Börßum, den 11.01.2021

Eigenbetrieb Wasserversorgung Oderwald
Der Werksleiter
gez. Biehl