23.07.2021

Sonderimpfaktion in der Samtgemeinde Oderwald


Am Dienstag, den 27.07.2021, haben impfwillige Personen die Möglichkeit, sich spontan gegen COVID-19 impfen zu lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Das mobile Impfteam wird mit einem Impfbus in der Zeit zwischen 10:00 und 12:30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Groß Flöthe und in der Zeit zwischen 13:30 und 16:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Börßum erreichbar sein.

Die Impfung ist auch ohne Vorlage eines Impfpasses möglich.

Der Impfbus führt dabei die folgenden Impfstoffe mit:

  • Johnson & Johnson: Nur eine Impfung für vollen Impfschutz erforderlich, für Personen ab 18 Jahren zugelassen.
  • AstraZeneca: Eine zweite Impfung wird nach 6 Wochen im Impfzentrum mit einem mRNA-Impfstoff durchgeführt. Die Person bekommt bei der Impfung den Termin zur Zweitimpfung mitgeteilt. AstraZeneca ist ebenfalls für Personen ab 18 Jahren zugelassen.
  • BioNTech: Auch hier erfolgt eine zweite Impfung nach 6 Wochen im Impfzentrum. Die Person bekommt bei der Impfung den Termin zur Zweitimpfung mitgeteilt. Ausschließlich für Personen von 12 - 17 Jahren (12-15 Jahre mit Anwesenheit eines Sorgeberechtigten, 16-17 Jahre mit vom Sorgeberechtigtem unterschriebenen Aufklärungsmerkblatt).