23.04.2021

Corona-Schutzimpfungen

Terminbörse bei kurzfristig frei gewordenen Terminen in den Impfzentren

Ab sofort stehen im Online-Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de wieder kurzfristig frei gewordene Impftermine zur sofortigen Buchung für Impfberechtigte zur Verfügung. Dies hat das Niedersächsische Sozialministerium in einer Presseinformation mitgeteilt.

Nur für impfberechtigte Personen

Die Terminbörse richtet sich an alle derzeit impfberechtigten Personen aus den Prioritätsgruppen 1 und 2 nach der Bundesimpfverordnung, also Personen, die älter sind als 70 Jahre oder aus beruflichen oder medizinischen Gründen ein besonders großes Risiko für eine COVID-19-Erkrankung oder einen schweren Verlauf der Krankheit haben. Ab dem kommenden Montag, dem 26. April, können auch Personen, die 60 Jahre und älter sind, einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca buchen. Die Priorisierung wird damit auch für die kurzfristig vergebenen Termine vollständig eingehalten.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.