06.08.2019

7 Tage unter Strom - testen Sie selbst!

Elektromobilität im Landkreis Wolfenbüttel


­

­

  

Es stehen zwei VW E-Golf der neuen Generation (300 km Reichweite nach NEFZ) zum Verleih zur Verfügung. Diese werden je für eine Woche an Bewerber ausgeliehen. Die Ausleihe ist für Sie KOSTENFREI bis auf die Stromkosten (ca. 6 Cent je km); alle anderen Kosten trägt die Stiftung Zukunftsfonds Asse. Sie müssen das Fahrzeug nur blitzblank (frisch gewaschen und ausgesaugt) und möglichst voll geladen zurück geben, damit es "gut gerüstet" für den nächsten Test zur Verfügung steht. Für jedes der E-Autos besteht eine Vollkasko-Versicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung. Es handelt sich um ein Nichtraucher-Fahrzeug. Der Transport von Tieren ist nicht gestattet.

Wer kann sich bewerben?

Sie haben Ihren ersten Wohnsitz oder einen Gewerbestandort im Landkreis Wolfenbüttel? Also in der Stadt Wolfenbüttel oder in einer der Samt- / Einheitsgemeinden Baddeckenstedt, Cremlingen, Elm-Asse, Oderwald, Schladen-Werla oder Sickte? Und Sie haben seit mindstens drei Jahren einen gültigen Pkw-Führerschein? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (siehe unten).

Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, werden bei der Auswahl bevorzugt berücksichtigt.

Wie läuft die Ausleihe?

Wenn Sie unter den Bewerbern ausgelost werden, dann informieren wir Sie per E-Mail und teilen Ihnen die Termine mit, die in Ihrer Gemeinde zur Verfügung stehen. Die Verlosung findet kurzfristig vor dem Beginn des Verleihs in der jeweiligen (Samt-/Einheits-) Gemeinde statt. Gestartet wurde der Verleih im April in der Einheitsgemeinde Cremlingen. Es folgte die Stadt Wolfenbüttel und die Samtgemeinde Baddeckenstedt. Ab dem 18.07.2019 beginnt der Verleih in der Samtgemeinde Elm-Asse. Anschließend folgt noch im Jahr 2019 die Gemeinde Schladen-Werla, die Samtgemeinde Oderwald und die Samtgemeinde Sickte.

Sie können "Ihr" Fahrzeug in der Regel an einem Donnerstag am Nachmittag am vereinbarten Ort abholen. Oft wird das Ihre Gemeindeverwaltung sein. Eine der dortigen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter oder ein/e Beauftragte/r wird Ihnen die wenigen Besonderheiten im Umgang mit einem E-Auto zeigen. Bitte legen Sie bei diesem Termin Ihre gültigen Papiere vor (Personalausweis oder Reisepass und Pkw-Führerschein). Zu unserer Sicherheit hinterlegen Sie bitte 50 Euro. Diese Kaution bekommen Sie zurück, wenn das E-Auto innen und außen "blitzbank" und möglichst voll geladen von Ihnen am folgenden Donnerstag, dann aber am Vormittag, wieder abgegeben wird. So steht das Auto am Nachmittag für den nächsten Test zur Verfügung.

Wer darf fahren?

Vorausgesetzt, das Losglück ist Ihnen hold:
Neben dem Hauptentleihenden, der den Leihvertrag unterzeichnet, können weitere Haushaltsmitglieder das E-Auto im vereinbarten Zeitraum fahren. Auch für diese Personen gilt, dass ein gültiger Pkw-Führerschein seit mindestens drei Jahren vorliegt. Von diesen weiteren Fahrern wird bei der Fahrzeugübergabe und Vertragsunterzeichnung lediglich dieser Führerschein benötigt.

Mitnehmen dürfen (und sollen) Sie ganz viele weitere Personen.

Wie kann man sich bewerben?

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail unter Nennung Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Adresse und einer Telefonnummer bei der Koordinationsstelle Elektromobilität im Landkreis Wolfenbüttel am CEMO (Centrum für Elektromobilitäl der Ostfalia), das Sie unter der Adresse

wf-mobil-e@ostfalia.de

erreichen. Sie helfen uns sehr, wenn Sie im Betreff bereits die (Einheit-/Samt-)Gemeinde nennen, in der Sie Ihren Wohn- bzw. Geschäftssitz haben. Frau Sonja Machledt-Michael oder Herr Hauke Wischer werden Ihre E-Mail beantworten; bei der erwarteten Anzahl an Bewerbungen kann das aber ein bisschen dauern. Hierfür wird um Verständnis gebeten.