10.05.2019

Führungszeugnisse

Gebührenerhöhung bei Überbeglaubigungen

Gemäß Artikel 6 Nummer 1 des Gesetzes zur Förderung der Freizügigkeit von EU-Bürgerinnen und -Bürgern sowie zur Neuregelung verschiedener Aspekte des Internationalen Adoptionsrechts vom 31. Januar 2019 wurde die Anlage (Kostenverzeichnis) zu § 4 Absatz 1 Justizverwaltungskostengesetz (JVKostG) mit Wirkung vom 16. Februar 2019 geändert.

Für Überbeglaubigungsanträge, die seit dem 16. Februar 2019 beim Bundesamt für Justiz eingehen, müssen von den Antragstellern 25 Euro statt wie bisher 20 Euro an das Bundesamt für Justiz gezahlt werden.